Helfende-Hunde

Praktische Ausbildung und Prüfung von Fachkräften mit Hund

Zum:

- Pädagogisches Begleithundeteam (TGP, TGF)
- Schulhund-/ Schulbesuchs-hundeteam (TGP, TGF)
- Therapiebegleithundeteam (TGT)

Der teilnehmende Hund muss gesund und über 6 Monate alt sein.

Inhalt:
Die fachpraktische Ausbildung des Hundes steht im Vordergrund, hierzu werden 12 Wochenenden angeboten.
Die Ausbildung besteht aus Beobachtung - Interpretation - Kommunikation - Koordination von Hunden mit ihren Haltern in ihren Einsatzgebieten.

Prüfung:
Die fachpraktische Prüfung erfolgt im jeweiligen Einsatzbereich des Teams.
z.B. ist ein Schulhund geprüft als Pädagogischesbegleithundeteam mit seinem Halter - einer Lehrkraft
z.B. ist ein Therapiebegleithundeteam geprüft als Therapiebegleithund mit seinem Halter - einer Ergotherapeutin

Im Vordergrund der Prüfung steht die Unbefangenheit gegenüber Menschen,
die individuelle Eignung des Hundes und die Wesensmerkmale des Hundes.
Der Ablauf der Prüfung ist standardisiert und läuft nach dem Vorbild aus Österreich ab.

Jeweils ca. 9 - 16 Uhr inkl. 1 Stunde Mittagspause

Gesamtumfang:
24 Tagesseminare jeweils Sa. und So. oder So. und Mo. von 9 - 16Uhr

Kombi-Kurs 2020
18.- 19. Januar 2020
8.- 9. Februar
7.- 8. März
28.- 29. März
25.- 26. April
16.- 17. Mai
20.- 21. Juni
18.- 19. Juli
19.- 20. September
17.- 18. Oktober
22.- 23. November schriftliche Prüfung durch das VetAmt
17.- 18. Januar 2021 praktische Prüfung durch Tierärzt/in mit Zusatzqualifikation Verhaltenskunde


Investition:
2150 Euro für 12 Module + 75 Euro praktische Abschlussprüfung
(kann in bis zu zehn Raten beglichen werden)

Bei Fragen einfach anrufen: 0160 92583860


(MTGI) Ausbildung zum Manager für Tiergestützte Interventionen

Fortbildung für Fachkräfte aus den Bereichen:
Medizinische-, Therapeutische-, Pädagogische-, Psychologische-Ausbildung oder vergleichbare Tätigkeit.

Immer häufiger werden Tiere in stationären und teilstationären oder ambulanten Einrichtungen eingesetzt hierzu benötigen Sie ausreichende ausgebildete Fachkräfte vor Ort!

Diese Ausbildung dient der fachlichen Fortbildung der zuständigen Mitarbeiter/ oder Besitzer der Tiere um die Pflichten gegenüber Patienten/Klienten und Tieren gleichermaßen zu berücksichtigen.
Als MTGI haben Sie die Fachkenntnis zum sinnvollen und artgerechten Einsatz von Tieren zu med.-, therap.-, psych.- oder pädagogischen Zwecken.

Sie dient als Nachweis gegenüber dem Verterinäramt, Schulamt, Heimaufsicht oder Gesundheitsamt.
Eine umfangreiche Fachkenntnis im Einatzbereich der Tiergestützten Interventionen (TGI) kann vollständig nachgewiesen werden.

Die Ausbildung findet ohne die eigenen Tiere statt und umfasst die gängigen Haustierarten.

Der Abschluss zum MTGI ist der theoretische Teil der Ausbildung zum Besuchs-, Schul- und TherapiehundeTeam (BSTHT).


Inhalt:
Einsatzbereiche und Arten in der TGI, Recht, Versicherung, Hygiene, Vet.medizin, Tierschutz, Tierpsychologie, Dressur, Humanmedizin, Dokumentation, Evaluation, Mitarbeiterschulung, Konfliktmanagement, Positive Beispiele und Besuch von Einrichtungen mit Beispielhafter TGI uvm. 


Prüfung: 
bestehen der schriftlichen Abschlussprüfung führt zur Zertifizierung als 
"Manager für Tiergestützte Interventionen" (MTGI) von Helfende-Hunde

Gesamtumfang: 
6 Wochenenden jeweils Sa. u. So. 9 - 16 Uhr

MTGI-Kurs 12 2020

18. - 19. Januar
8. - 9. Februar
7. - 8. März
28. -29. März
25.- 26. April
16. - 17. Mai
30. Mai Abschlussprüfung

Investition:
950€ für 6 Module + 75€ schriftliche Abschlussprüfung (kann in drei Raten beglichen werden)


AKTUELLE KURSE im Seminarkalender

zur Anmeldung



(BSTHT) Ausbildung zum Besuchs-, Schul- und TherapiehundeTeam


Praktische Ausbildung und Prüfung von Frachkräften mit Hund im Bereich der TGI.
Die nötigen theoretischen Fachkenntnisse müssen nachgewiesen werden z.B. mit dem Abschluss zum (MTGI) oder eine vergleichbare Ausbildung.


Inhalt:
Die fachpraktische Ausbildung des Hundes steht im Vordergrund, hierzu werden 6 Tagesseminare angeboten.
Die Ausbildung besteht aus Beobachtung - Interpretation - Kommunikation - Koordination
von Hunden mit ihren Haltern in ihren Einsatzgebieten.

Prüfung:
Die fachpraktische Prüfung erfolgt im jeweiligen Einsatzbereich des Teams.
z.B. ist ein Schulhund geprüft als Pädagogischesbegeleithundeteam mit seinem Halter
Ein Therapiehundeteam ist geprüft im Bereich der Ergo-, Logo-, Physio- o. Psychotherapie
und ein Besuchshundeteam im Bereich der Gesundheitspflege, Rehabilitation, Trauer- oder Hospitzbegleitung.

Im Vordergrund der Prüfung steht der Grundgehorsam,
die individuelle Eignung des Hundes und die Wesensmerkmale des Hundes.
Der Ablauf der Prüfung ist standartisiert und läuft nach internationalem Vorbild ab.

Gesamtumfang:
6 Tagesseminare jeweils von 9 - 16Uhr

Investition:
650€ für 6 Module + 75€ praktische Abschlussprüfung (kann in 2 Raten gezahlt werden)



Die Dozenten:
Cornelia Federl (Ausbildungsleitung), Ergotherapeutin, Fachkraft für Tiergestützte Therapie, Assistenzhundeausbilderin, Hundetrainerin seit 2009, geprüftes Therapiehundeteam seit 2009, Praxis für Tiergestützte Therapie seit 2010, §11 TsG seit 2014

Sandra Grimm (Fachausbildung) Bachelor of Health in Occupational Therapy, Ergotherapeutin, Bobath Therapeutin, geprüftes Therapiehundeteam seit 2009, Einsatz von Haustierarten im Rehabereich seit 2005

Petra Pichler (Fachausbildung) Erzieherin, Sozialfachwirtin, in Ausbildung zum HP für Psychotherapie, geprüftes Therapiehundeteam seit 2012

Dr. Ursula Schwegelbauer (Vet.med. Ausbildung), praktizierende TierärztinFachpraktische Ausbildung durch Begegnungshöfe, Erlebnishöfe und fachkundliche Einrichtungen.

AKTUELLE KURSE im Seminarkalender

zur Anmeldung


Kontakt

Tel : 08166 9949187
Mobil: 0160 92583860

Mail : info@helfende-hunde.de

Anschrift

Helfende-Hunde
Hohenbuch 7
85307 Paunzhausen
(Oberbayern)

Hundeschule

Hundesport
Hundeerziehung
Kurse und Seminare
Die Schule
Besonderes

Ausbildungsstätte

zum Therapiehundeteam
zum Manager für Tiergestützte Interventionen
Assistenzhunde
Spürhunde


World Wide Web

www.Helfende-Hunde.de
www.Hunde-Profitieren.de
www.Der-Assistenzhund.de
KontaktInfoHelpHome