Helfende-Hunde
 
  

Der Assistenzhund                 Professionelles Ausbildung                nur durch Fachkräfte 

Assistenzhunde:



Servicehunde (Behindertenbegleithunde)
begleiten ihren Besitzer zuverlässig und sicher in allen Alltagssituationen. Helfen im häuslichen Bereich die Arbeiten und Bewegungen zu erleichtern. Diese Hunde werden mit uns im Internatsprinzip und im Selbstausbildungsprinzip trainiert.

Was diese Hunde auszeichnet:
- überdurchschnittlicher Grundgehorsam
- selbstständiger Handlungsbeginn
- freudiges und ausdauerndes Arbeiten

Rollstuhl Servicehund

Körperbehinderten Servicehund

Wir beraten Sie gerne individuell und ausführlich.




Signalhunde (Warn- und Meldehunde)

Warnhund sollen ein bevorstehendes Ereignis zuverlässig anzeigen. Dabei den Besitzer in allen Situationen begleiten können und sich auf diese Aufgabe auch unter Ablenkung konzentrieren.

Meldehund sollen ein Ereignis dem Umfeld melden und Hilfe holen oder im Ereignis dem Betroffenen helfen.


z.B. 
Epilepsiewarnhund oder Epilepsiemeldehund

Diabeteswarnhund oder Hypoglykämiemeldehund

Narkolepsiewarnhund oder Narkolepsiemeldehund

Kardiologischer Warnhund oder Komameldehund

Hörberhindertenmeldehund


Wir beraten Sie gerne individuell und ausführlich.



Sozialhunde sind den Signalhunden untergeordnet
diese Hunde sind im Alltag nah bei ihrem Besitzer und sollten überall dabei sein können. Sie wirken als Schirm und vermitteln Sicherheit. Dabei steht ihre heilende Wirkung auf die Besitzer im Vordergrund.

Autismus Begleithund

PTBS Begleithund

Gehörlosen - Taubstummen Begleithund

Wir beraten Sie gerne individuell und ausführlich.



Blindenführhunde
Derzeit werden keine Blindenführhunde bei uns ausgebildet, bitte fragen Sie nach unseren Kooperationspartnern.


Kosten für die Ausbildung:


- Professioneller Züchterbesuch (45 €)

- In Einzelstunden 1 Stunde (75 €)
für externe Teams zur Überprüfung, zweite Meingung oder Nachbesserung

- In Einzelstunden 1 Stunde (65€)
z.B. zur Nachbetreuung, oder wenn die Entfernung zu weit ist für wöchentliches Training

- Monatsweise 4 x 1 Stunde (260€)

Rechenbeispiel Diabeteswarnhund in der Selbstausbildung:
  120€ Welpenkurs
  350€ Begleithundetraining
2600€ Ausbildung im 6 - 16 Monat des Hundes
 400€ Abschlussprüfung

~3470€ für die Ausbildung bis zum 16 Lebensmonat


Servicehunde werden von uns auch im Internatsprinzip ausgebildet.
pro Monat 950€ all inkl.




PS: Bei uns werden keine Absolventen/Klienten veröffentlicht, nicht jeder möchte seine Krankheit mit der Öffentlichkeit teilen und wir haben dafür volles Verständnis. Daher finden Sie keine Bilder von Teams auf unserer Homepage. Vielen Dank


Sie möchten selbst Assistenzhunde ausbilden? HIER mehr Informationen.

 

Kontakt

Tel : 08166 9949187
Mobil: 0160 92583860

Mail : info@helfende-hunde.de

Anschrift

Helfende-Hunde
Hohenbuch 7
85307 Paunzhausen
(Oberbayern)

Hundeschule

Hundesport
Hundeerziehung
Kurse und Seminare
Die Schule
Besonderes

Ausbildungsstätte

zum Therapiehundeteam
zum Manager der Tiergestützten Intervention
Assistenzhunde
Spürhund


World Wide Web

www.Helfende-Hunde.de
www.Hunde-Profitieren.de
www.Der-Assistenzhund.de
KontaktInfoHelpHome